Haus am Stadtpark Schöningen
Schritte ins Leben wagen

Das Haus am Stadtpark, Schützenbahn 21 in Schöningen ist ein seit 1973 bestehendes psychiatrisches Wohn- und Pflegeheim und wird seit Mai 2008 in privater Trägerschaft von Herrn Mathias Schön betrieben.

Schöningen liegt zwischen Braunschweig und Magdeburg, am Höhenzug Elm und ist eine beschauliche, niedersächsische Kleinstadt mit ca. 11500 Einwohnern. Vom Haus am Stadtpark aus erreicht man die nahe gelegene Innenstadt mit guter Ärzte-/Apotheken- und Geschäftsversorgung innerhalb von 10 Minuten.

Unsere Einrichtung nimmt seelisch Behinderte beiderlei Geschlechts auf, die wegen der Schwere ihrer Behinderung dauernd der stationären psychiatrischen Betreuung und Pflege bedürfen und verfügt aktuell über eine Kapazität von 44 Plätzen.

Das Haus am Stadtpark ist Mitglied im Sozialpsychiatrischen Verbund des Landkreises Helmstedt.

Unser Ziel ist es, jedem Bewohner eine für ihn optimale Entwicklung zu ermöglichen, mit dem Ziel, dass der Bewohner zu einem möglichst selbstbestimmten Leben (zurück-)findet.

Wir verstehen Eingliederung in die Gesellschaft als einen kontinuierlichen, mit der Übernahme zunehmender Selbstverantwortung einhergehenden Prozess, in dem Wohnen,Tagesstruktur, Arbeit und Beschäftigung aufeinander abgestimmt werden. Ein idealtypischer Entwicklungsweg innerhalb unseres Hauses ist dreistufig. Zunächst wird angestrebt, den Bewohner in einem eher klassischen Heimkontext, in dem eine intensivere pflegerische Betreuung und Begleitung angeboten wird, gesundheitlich und persönlich zu stabilisieren. Soweit die hierdurch erworbenen Fähig- und Fertigkeiten nebst (zurück-)gewonnener Selbstverantwortung hinreichend gestärkt sind, schließt sich ein Aufenthalt in unserer Wohngruppe an. Das Leben dort geht mit zunehmender Übernahme von eigener Verantwortung für den eigenen Tagesablauf einher und ist verknüpft mit einem lebenspraktisch orientierten Trainingsprogramm. Ist die hierdurch angestoßene Entwicklung soweit gediehen, dass eine Reintegration in den Lebensalltag möglich erscheint, würde sich ein Aufenthalt in unseren Appartements anschließen, in denen, unter dem Dach des Heimes, die Anforderungen an ein selbstorganisiertes Leben unter Realbedingungen, aber mit jederzeitiger Eingriffsmöglichkeit seitens der Einrichtung, trainiert werden.

Hierzu stehen unseren Bewohnern ( nach Abschluss der entsprechenden Baumaßnahmen) in 4 Gebäuden:

32 Einzelzimmer

2 Doppelzimmer und

8 Appartements zur Verfügung.

 

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung, bitte rufen Sie uns an, oder nutzen unser Kontaktformular unter Kontakte/Impressum.